Instagram

Home Lifestyle Munich Yoga

The Lovelace München – a Hotel Happening | Jivamukti Yoga & Lunch

11. Dezember 2017
lovelace München Hotel happening

Das Hotel The Lovelace befindet sich in der Münchner Innenstadt und ist a Hotel Happening – ein Hotelprojekt auf Zeit. In den palastartigen Hallen der ehemaligen bayerischen Landesbank, ist nun bis 2019 das Lovelace. Als kulturelle Zwischennutzung, Kunstprojekt und stylisches Designhotel wird es Münchens Innenstadt für die nächsten zwei Jahre bereichern.

The Lovelace in München

Beim Eintritt durch einen wehenden Vorhang in die renovierten Räumen der ehemaligen Staatsbank, kommt es mir vor als betrete ich eine andere Welt. Eine pompöse Steintreppe führt zur Rezeption. Ich gehe durch eine Glastüre und befinde mich nun in einem sehr modernen, stylischen Gebäude. Ein bisschen wie im Spiegelkabinett, überall Spiegelungen, in welchen sich bereits entdeckte Details wiederspiegeln und somit erneut meine Aufmerksamkeit einfangen. Verspielt und freundlich, keineswegs jedoch irreführend, dafür sorgen die lichte Architektur und geradlinige Wegeführung des Lovelace München. Das Licht führt mich auf neue Wege und zu Flächen unterschiedlichsten Nutzungsmöglichkeiten. Sprüche und Wörter in Neonlettern oder auf Plakaten entlocken mir ein Lächeln, regen zum Nachdenken an und meistens stimme ich aus vollem Herzen zu („everything is going to be amazing“).

Love, Licht und Pflanzen

Das lichtgefüllte Herz des Lovelace, ist ein Innenatrium über alle Stockwerke. Darüber schwebt der architektonische Mittelpunkt des Lovelace, ein scheinbar magische Energieknoten, von welchem einzelnen Stränge Licht, kreativen Ideen und Designimpulse in die Ecken und Enden des Designhotel schicken. Im ersten Stock gleich neben der Rezeption liegt die vegetarische Cafeteria. In jedem Stockwerk entdecke ich neue Bereiche, die mich in ihren Bann ziehen. Ein Green City Gewächshaus mit Leuchtröhren. Rooftop Bars mit Blick über Münchens Innenstadt. Im dritten Stock befindet sich eine Bar mit bepflanzter Wand, goldenen Barmöbeln und einer Bühne, die von einem rosa „Love“ beleuchtet wird. Liebe, Licht, Poesie und Pflanzen begleiten mich bei jedem Schritt. Eigentlich will ich einfach nur ins Studio 1, in den 3. Stock, denn ich bin für die Yoga Stunde hier.

Jivamukti Yoga & Lunch

Der Yoga Raum ist Box Kitchen, Gewächshaus und Yoga Loft in einem. Wir rollen unsere Matten zwischen ledernen Boxsäcken auf der einen Seite und pflanzen-begrünter Wand auf der anderen Seite aus. Wie die Pflänzchen, bekommen auch wir Licht durch das große Dachfenster über uns. Die Yoga Stunde Mittags startet um 12:30, dauert lediglich 40 Minuten und ist für alle Level geeignet. Heute unterrichte uns die Jivamukti Lehrerin Nadine Weerts. Anschließend kann man sich bei der veganen Kantine seinen Lunch holen und damit hinsetzen, wo immer man mag. Wir entscheiden uns für eine Sitzecke mit blauer Samtcouch und edlem Marmortisch. Das Tagesgericht bei mir war Krautsalat mit Yofu & Humus, dazu Limetten-Kartoffeln mit Erbsenschoten und Cherrytomaten. Das Essen vegan, gesund, mit viel Gemüse und lecker. Jivamukti Yoga in der Mittagspause plus veganen Lunch gibt es für den äußerst fairen Preis von 16,00 Euro. Unten findet ihr Informationen zu den anderen Yoga Stunden im Lovelace.

Cafeteria & vegane Kuchen

Wenn man so wie ich, nicht sofort zurück ins Büro muss kann man sich anschließend noch auf einen veganen Kuchen und wirklich guten Kaffee unten in die Cafeteria setzten. Das Café ist ein Ableger des Lost Weekend in der Schellingstraße. Entweder am Laptop arbeiten, durch eines der vielen vorhandenen Bücher schmökern oder einfach die besondere Atmosphäre genießen und das höchstinteressante buntgemischte Publikum beobachten.

Ach ja, Hotelzimmer gibt es auch…

Neben Architektur, Yoga, Kunst und Rooftop Bars können natürlich auch Hotelgäste hier im Lovelace München wohnen. Die Zimmer sind gut gegen den Lärm isoliert, haben einen tollen Ausblick und sind sehr stylisch eingerichtet. Ganz nach der Philosophie des Lovelace, einen Ort für Jeden und Keinen zu schaffen, gibt es auch bei den Zimmern verschiedensten Preiskategorien, so dass man sich entsprechend den eigenen Ansprüchen und Mitteln entscheiden kann.

Program und Publikum

Die Gäste sind so vielseitig, wie das Lovelace, hier trifft man den Kunststudenten mit löchrigem Jutebeutel ebenso, wie die russische Dame mit Luxus-Handtasche. Das Lovelace als Happening, ist luxuriöses Designhotel, Galerie, Veranstaltungsmöglichkeit, und Kunstprojekt zugleich. Nicht nur eins davon, auch nicht alles in einem, sondern etwas Neues. Das The Lovelace München ist wandlungsfähig und wir Münchner können diesen Ort die nächsten zwei Jahre gestalten, in dem wir hingehen, teilnehmen und veranstalten. Die Räumlichkeiten lassen sich für Veranstaltungen wie Konzerte, Lesungen oder Workshops mieten. Das aktuelle Programm des Lovelace München findest du hier 


Kontakt


The Lovelace München  – A Hotel Happening


Kardinal-Faulhaber-Straße 1


80333 München


Jivamukti Yoga Stunden & Preise


Mo – Fr: 12.30 – 13.00 Uhr (alle Level) | Yoga + Lunch: 16,00 Euro


Mittwoch: 19.00 – 20.00 (Basic Level) und 21.15 – 21. 15 (Medium) | Yoga 60 Minuten: 12,00 Euro


Wenn du gerne veganen Kuchen magst oder Yoga machst, ist mein Beitrag über das Tushita Teehaus und Emmi’s Kitchen auch was für dich! 

 

    Leave a Reply