Urlaub in Saalbach-Hinterglemm | Sommer Aktivitäten

Mit Living4taste war ich für eine Woche in Österreich, im wunderschönen in Saalbach Hinterglemm und haben die Region des Salzburger Land, die im Winter vor allem als Skigebiet bekannt ist, mit all ihren Sommer Angeboten und Aktivitäten erlebt.

Eingeladen waren wir vom Tourismusverband Saalbach und hatte gemeinsam mit anderen Bloggern und Influencern eine eigene Lodge direkt im Ortskern von Saalbach. Die Anreise nach Saalbach-Hinterglemm ist von München unkompliziert, mit dem Zug nach Zell am See und von da weiter mit dem Bus.

Saalbach-Hinterglemm im Sommer

Die Alpen Region bietet im Sommer viele verschiedene Möglichkeiten für Aktivitäten. Das Angebot in Saalbach ist vielfältig. Sonnenauf- und Untergang-Wanderungen, Hüttentouren, Kräuterwanderung, Canyoning, Paragliding, Helicopterflug, Morgen Yoga am Berg, Klettergarten, Pferdereiten, Mountainbiken und Schnitzkurs. Die Möglichkeiten für Outdoor Sport sind beinahe unbegrenzt. Selbst wenn das Wetter nicht durchgängig sommerlich, sonnig ist, gibt es viel zu unternehmen.

Golden Gate Bridge und Baumzipfelweg

Der Besuch im Talschluss bei der Golden Gate Bridge lohnt sich. Man fährt zunächst bis zu einem Parklplatz weit hinten im Tal, von dort geht man dann die restlichen 2 km zu Fuß oder fährt mit einem kleinen Zug bis zum Ende des Tals, dem Talschluss. Hier gibt es den größten Klettergarten Europas und einen Baumzipfelweg.  Neben diesen Freizeitaktivitäten findet man hier, in den Bergen, ganz unerwartet die alpenländische Golden Gate Bridge. Die Brücke spannt 200 m in einer Höhe von 42 m über das Tal. Hier hat man einen wunderbaren Panoramablick auf die Bergkulisse. Die Brücke ist Teil des Baumzipfelweges. Der Zipfelweg in den Baumkronen führt hoch über dem Waldboden mit Treppen, Aussichtsplattformen und Holzbrücken von Baumkrone zu Baumkrone und ist für Groß und Klein.

Wildenkarhütte und Sonnenuntergang mit Berg Panorama

Großartig ist ein Besuch oben am Speichersee bei der Wildenkarhütte. Abends ist es ganz still hier oben. Kein Treiben, keine Besucher mehr, nur der stille See, das Gipfelkreuz und ein atemberaubender Blick auf die umliegende Bergkulisse. Von hier oben kann man 1.777 Berggipfel bestaunen und sich unteranderem am Anblick des Großglockner, Großvenediger, Watzmann, Hundstod erfreuen, wenn die untergehende Sonne sie langsam mit ihren Strahlen vergoldet. Am Weg um den See stehen mehrere Bänke. Einfach sein und Sonnenuntergang bestaunen.

Hoch kommt man mit der Kohlmaisbahn oder mit dem Auto von Saalbach-Hinterglemm.

Wanderung und Sonnenuntergang am Schattenberg

Eine weitere atemberaubende Wanderung kann man zum Schattenberg machen. Auf dem Weg kommt man an einer echt urigen Berghütte vorbei. Auf dem Weg zum Schattenberg geht’s am glitzernden  Bergsee entlang, am grünen Ufer grasen Pferde, von Nah klimpern sanft Kuhglocken und die leuchtende Abendsonne verzaubert diesen Ort in eine Märchenlandschaft. Wir gehen noch weiter hinauf, oben gibt es einen großartigen Blick in die Hochalpen.

Ausflug nach Saalbach Hinterglemm // Sommer Aktivitäten

Morgen Yoga auf der Sonnalm

Yoga Lehrerin Miriam holt uns um 7:30 Uhr ab und wir fahren den Berg Reiterkogel rauf, zur Sonnalm. Die morgendlichen Sonnenstrahlen klettern über die Berggipfel und wir werden schon erwartet. Yoga auf der sonnigen Alm Terrasse. Der erste Nachunteschauende Hund seit ein paar Tagen ist eine Wohltat. Wir stretchen und dehnen unsere, durch das ausgiebige Actionprogramm, beanspruchten Muskeln und werden langsam richtig wach.

Nach der Endentspannung (Shavasana) gibt’s Frühstück. Der Brunch ist bereits vorbereitet. Es ist komplett alles selbst-gemacht, hausgemachte Dinkelsemmeln, Bauernbrot, fruchtiger Marmelade, frischer Joghurt und Topfen, selbstgemachte Kuchen, würziger Bergkäse, einfach ALLES! Dementsprechend köstlich schmeckt das gesamte Frühstück.

Die Sonnalm ist wirklich einen Besuch wert. Die Hütte ist einladend und mit viel Detailliebe ausgestattet!

Wenn man nicht zum Morgen Yoga oder Frühstücken auf die Sonnalm geht, kann man auch Hüttenabende dort verbringen. Ein Besuch lohnt sich wirklich, die Hütte ist authentisch, man fühlt sich auf Anhieb wohl und möchte die Sonnenterasse gar nicht mehr verlassen. Statt mit dem Auto, kann man mit der Seilbahn rauffahren und in 30 Minuten zur Alm laufen. Natürlich kann man auch von Saalbach raufgehen und nach dem Frühstück noch weiterwandern.

Heilkräuterweg am Reitkogel

In der Berglandschaft findet man überall Kräuter, Blumen und Pflanzen. Am Reitkogel in Hinterglemm gibt es einen Heilkräuterweg. Über mehr als 80 heimische Pflanzen mit ihren speziellen Eigenschaften kann man sich hier informieren. Heilende Essenzen oder giftige Blätter, am Heilkräuterweg erfährt man genaueres über ihre Eigenschaften und Anwendungsbereiche. Der Weg beginnt bei der Reiteralm am Reitkogel. Von der Bergstation Reitkogelbahn in 20 Minuten zu erreichen. Ein Besuch macht Spaß, vor allem, da man danach die Kräuter und Pflanzen überall in der Berglandschaft und Natur wiederentdeckt. Der Heilkräuterweg ist kostenfrei.

Urlaub in Saalbach Hinterglemm

Saalbach-Hinterglemm hat mehr zu bieten, als den Saalbach-Hinterglemm Fieberbrunn Leogang Skicircus, eines der größten Skigebiete in den Alpen und weiße Pisten im Winter. Im Sommer kann man viel unternehmen und erleben. Wir hatten eine großartige Zeit und können euch nur empfehlen, dieses schöne Fleckchen Erde mal zu besuchen. Besonders beliebt ist die Region bei Bikern, hier gibt es ein großes Angebot im Sommer… Informieren über die Aktivitäten könnt ihr euch auf der Website, des Tourismusverband Saalbach, dort gibt es viele genaue Beschreibungen, Fotos und Videos.

Ausflug nach Saalbach Hinterglemm // Sommer Aktivitäten

Ausflug nach Saalbach Hinterglemm // Sommer Aktivitäten

 

Dir gefallen diese Beiträge bestimmt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.